TU Berlin

Referat für Kommunikation & MarketingUniversitätsbibliothek

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lange Nacht
der Wissenschaften

   10. Mai 2014

Sommernachtssalon: Es werde Licht im Dunkel der Alltagsmythen

Lupe

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

Machen Energiesparlampen glücklich? Kann man an gebrochenem Herzen sterben? Und waren wir tatsächlich auf dem Mond? Der Sommernachtssalon nimmt das Jahr des Lichts zum Anlass, um Alltagsmythen wissenschaftlich zu beleuchten. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, moderiert von der Soziologin Miira Hill und begleitet von der UdK Big Band.

 

Unterprojekte
Zeit
Projekttitel
19.00 - 19.15 Uhr
Sind Energiesparlampen kalt und ungemütlich oder können sie uns auch richtig glücklich machen?
Am Anfang stand die Glühbirne. Dann kamen energiesparende Lampen und LED-Leuchten. Welchen Einfluss haben Lichtqualitäten auf unser Wohlbefinden und bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen? Andreas Krensel klärt über neue Leuchtmittel auf.
Weitere Beiträge

19.00 - 21.30 Uhr
Ort: Foyer
Für Kinder ab 10 Jahre geeignet
Demonstration, Live-Musik, Podiumsdiskussion, Vortrag
Barrierefrei

 

 

Slam the Library

Lupe

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

In den Battles: Studierende sowie Alumni der TU Berlin und der UdK Berlin. Durch den Wettstreit führt als MC des Abends der „Hypertext-Experte, Slammer, Kulturjournalist und Projektemacher“ Prof. Dr. Stephan Porombka vom UdK-Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation.

22.30 - 0.00 Uhr
Ort: Foyer
Aufführung, Wettbewerb
Barrierefrei
www.ub.tu-berlin.de
http://gwk.udk-berlin.de/personen/porombka

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe