direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Die Praxis des Information-Managements der Zukunft

Workhop der Fakultät IV

Wann ?
23. Januar 2009 , 14:00 – 18:30 Uhr
Wo ?
Raum TA 201, Gebäude HFT-TA Einsteinufer 25, 10587 Berlin

Anmeldung wird erbeten an

Ziel ist es, aus einem Blick auf die Praxis des Information- Managements der Zukunft Anforderungen abzuleiten, die sich der universitären Forschung und der Informatik-Ausbildung von IT-Führungskräften stellen.
Im ersten Teil des Workshops sprechen Vertreter von Branchenverbänden und Fachorganisationen über die technischen, organisatorischen und rechtlichen Herausforderungen des Information-Managements der Zukunft und über die daraus resultierenden strategischen Ziele und Maßnahmen.
Im anschließenden zweiten Teil werden in einer Diskussionsrunde mit prominenten Vertretern verschiedener Unternehmen Fragen des Berufsbildes von IT-Führungskräften erörtert und aus der Praxis des Alltags Anforderungen abgeleitet, die sich der universitären Forschung und der Ausbildung im Bereich des Information-Managements stellen.
Die Fakultät möchte bei diesem Workshop mit ausgewiesenen Experten die Grundlage für Entscheidungen legen, die sie in nächster Zeit bei der Ausschreibung und Besetzung von Professuren und bei der Bildung von Schwerpunkten in Forschung und Lehre treffen muss.

Prof. Dr. Olaf Hellwich (Dekan) 19. Januar 2009
Prof. Dr. Volker Markl
Prof. Dr. Bernd Mahr

Fragen der Fakultät

1.
Zum Berufsbild von IT-Führungskräften:
1.1
Welches sind die Aufgaben einer IT-Führungskraft?
1.2
Welche Anforderungen werden an IT-Führungskräfte zur Erfüllung dieser Aufgaben gestellt?
1.3
Wer bildet IT-Führungskräfte aus?
1.4
Woher rekrutieren Unternehmen ihre Führungskräfte?
2.
Zum zukünftigen Berufsbild von IT-Führungskräften:
2.1
DWelche Zukunftsperspektive (Stabilität) besteht für diesen Beruf?
2.2
Welche Fähigkeiten werden von IT-Führungskräften in 10 Jahren verlangt?
2.3
Wie ist das Volumen des Arbeitsmarkts für IT-Führungskräfte
einzuschätzen?
3.
Zum Umfeld der beruflichen Entwicklung:
3.1
Welche Technologieentwicklungen der Zukunft werden den Bereich des Information-Managements beeinflussen?
3.2
Wie wirken sich Globalisierung und grenzüberschreitende Aktivitäten auf das Information-Management und das Berufsbild von IT- Führungskräften aus (juristisch, kulturell, praktische Schwierigkeiten)

4.
Zur Ausbildung von IT-Führungskräften:
4.1
Welche langfristigen methodischen Kompetenzen prägen das Berufsbild von IT-Führungskräften?
4.2

Welche Themen sollten langfristig Bestandteile eines Curriculums im Bereich des Information-Managements sein?

5.
Zur Forschung im Bereich des Information-Managements:
5.1
Welche herausfordernden Fragen und Forschungsaufgaben sehen Sie im Bereich des Information-Managements?
5.2
st es gerechtfertigt, Information-Management zu einer eigenen Disziplin in der Informatik einer Universität zu entwickeln?
5.3
Welcher Mix von Techniken und Methoden ist für die zukünftige Entwicklung des Information-Managements grundlegend?


Agenda

14:00
Eröffnung und Begrüßung
Olaf Hellwich
(Dekan, Fakultät IV)
14:10
Einführung
Volker Markl
(Fakultät IV)
14:25
1. Vortrag
Evelyn Rudorf
(Daimler AG)
14:50
2. Vortrag
Dirk Olufs
(CIO Forum)
15.15
3. Vortrag
Karlheinz Löper
(Senatsverwaltung für Inneres, Berlin)
15.40
Diskussion und Resümee
Bernd Mahr
(Fakultät IV)
16:00
Pause
16:30
Podiumsdiskussion
Guido Falkenberg
(Software AG)
Udo Bub
(Telekom AG)
Henning Butz
(Airbus AG)
Gregor Wolf
(Klopotek AG)
Martin Kolbe (Kühne + Nagel Inc.)
Lars A. Rottweiler
(PricewaterhouseCoopers AG)
Odej Kao
(TU Bit, Fakultät IV)
Moderation: Volker Markl (Fakultät IV)
18:00
Abschlussdiskussion und Resümee
Bernd Mahr (Fakultät IV)
18:30
Ende und kleiner Empfang


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe