direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Science Slam mit Uni-Präsidenten

Mittwoch, 05. Juni 2013

Medieninformation Nr. 123/2013

Präsidenten der TU Berlin und Universität der Künste Berlin beim Science Slam zur Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juni an der TU Berlin

Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juni findet an der TU Berlin der „Science Slam@Campus Charlottenburg“ statt. UdK-Präsident Prof. Martin Rennert und TU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach eröffnen den Wettstreit als „Senior-Slammer“ außer Konkurrenz. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der beiden benachbarten und befreundeten Universitäten gehen mit Originalität, Humor sowie Fachwissen und Künsten in den Wettbewerb. Das Publikum wählt per Applaus den Sieger.

In vielen Forschungsprojekten arbeiten Naturwissenschaftler mit Künstlerinnen und Ingenieurinnen mit Gestaltern zusammen. Für diese wissenschaftliche Verzahnung und für eine gemeinsame Standortentwicklung und -profilierung arbeiten die Universität der Künste (UdK) Berlin und die Technische Universität Berlin als Campus Charlottenburg zusammen. Unterstützt werden sie dabei vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf den „Science Slam@Campus Charlottenburg“ hin.

Science Slam@Campus Charlottenburg
Zeit:
Samstag, 8. Juni 2013, 23.00 Uhr
Ort:
Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Audimax

Der Campus Charlottenburg ist einer der größten zusammenhängenden innerstädtischen Universitätsareale Europas und gehört gleichzeitig zu den vielfältigsten Wissenschafts-, Kunst- und Gestaltungsstandorten Deutschlands – eingebettet in die urbane Mitte der deutschen Hauptstadt. Die große Ballung von Hochschulen, außeruniversitären Einrichtungen, Wirtschaftsunternehmen, Kultureinrichtungen sowie Verbänden und Interessenvertretungen erweitert deutlich den universitären Campus-Charakter. Der Campus Charlottenburg versteht sich deshalb als lebendiges Netzwerk aus Institutionen, die über organisatorische und disziplinäre Grenzen hinweg kooperieren und für die Hauptstadtregion einen großen Beitrag leisten. Mit diesem Potenzial kann der Campus Charlottenburg auf eine außergewöhnliche Stärke in den Bereichen Natur- und Technikwissenschaften sowie Künste und Gestaltung verweisen.

Ab 22 Uhr können Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juni auch das günstige Late-Night-Ticket für 5 Euro benutzen. Weitere Ticketinformationen:
www.lndw.tu-berlin.de/tickets/ 

Pressefotos zur Langen Nacht der Wissenschaften 2013:
www.tu-berlin.de/?id=134460 

Gesamtprogramm der TU Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften: www.lndw.tu-berlin.de

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Jana Bialluch
TU Berlin
Stabsstelle für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030/314-27879

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe