direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lange Nacht der Wissenschaften am 8. Juni

Stille Disco in der Uni

Medieninformation Nr. 122/2013

Mit Late-Night-Ticket zur Silent Disco, ins 3D-„PORTAL“, in die Hochspannungshalle und zum Luftschiffrennen an der TU Berlin

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf unsere Late Night-Angebote hin.

Erste Silent Disco im Lichthof

Eine stille Disco ist die Alternative zum Nachtclub mit Lautsprechersystem. Jeder Gast erhält in der Langen Nacht kabellose Kopfhörer und kann zwischen zwei DJs per Umschaltfunktion wählen. Menschen tanzen, singen und bewegen sich in scheinbarer Stille, akustisch isoliert und räumlich vereint.

Zeit: Samstag, 8. Juni 2013, ab 22.00 Uhr
Ort:   Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Lichthof

Tiere im 3D-„PORTAL“

Exotische Tiere können Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht im Haus der Mathematik von allen Seiten betrachten. Denn im „PORTAL" (Parallel Optical Research Testbed And Laboratory)  ̶  einer Drei-Seiten-Stereoprojektion  ̶  wird anhand virtueller Darstellungen der innere Aufbau verschiedener Wildtiere gezeigt. In Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung werden dafür Datensätze präsentiert, die auf der Arbeit mit Computertomografen basieren. Mit einem Eingabegerät, der so genannten „Space-Mouse“, kann mit den virtuellen Objekten interagiert werden.

Zeit: Samstag, 8. Juni 2013, letzte Vorführungen: 22.00 und 23.00 Uhr
Ort:   Haus der Mathematik, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin, Räume MA 201

Funken in der Hochspannungshalle

Energiewende, Off-Shore-Windparks oder Hochspannungsgleichstromübertragung  ̶  wer sieht eigentlich noch durch? In der Hochspannungshalle zeigen TU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler zur Langen Nacht, was der Unterschied zwischen Gleich- und Wechselspannung ist, wann welche Spannungsform geeignet ist und was der Ausbau der erneuerbaren Energien damit zu tun hat. Es wird knistern und krachen bis die Funken sprühen.

Zeit:    Samstag, 8. Juni 2013, letzte Vorführung: 23.00 Uhr
Ort:     Hochspannungshalle der TU Berlin, Einsteinufer 11, 10587 Berlin, Campuszugang über Straße des 17. Juni 136

Luftschiffrennen auf dem Campus Wedding

Elegante Modell-Zeppeline werden in einem internationalen Rennen gegeneinander antreten. Dazu reisen Teilnehmerinnen und Teilnehmer  aus ganz Europa mit ihren Luftschiffen an und präsentieren sich zur Langen Nacht in der Peter-Behrens-Halle. Organisiert wird dieses 7. Berliner Luftschiffrennen von der studentischen Projektwerkstatt „AirTrak Airship".

Zeit:    Samstag, 8. Juni 2013, Hauptrennen: 22.30 Uhr
Ort:     Haus des Bauens/Peter-Behrens-Halle der TU Berlin, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin

 

Ab 22 Uhr können Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juni auch das günstige Late-Night-Ticket für 5 Euro benutzen. Weitere Ticketinformationen:
www.lndw.tu-berlin.de/tickets/

Pressefotos zur Langen Nacht der Wissenschaften 2013:
www.tu-berlin.de/?id=134460

Gesamtprogramm der TU Berlin zur Langen Nacht der Wissenschaften: www.lndw.tu-berlin.de 

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Jana Bialluch
TU Berlin
Stabsstelle für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030/314-27879

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe