direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Science Slam im Audimax, Silent Disco im Lichthof

Über 300 Projekte zur Langen Nacht der Wissenschaften

as Magazin mit allen TU-Projekten liegt der Druckausgabe dieser "TU intern"-Ausgabe bei
Lupe

Am 8. Juni ist es soweit: Die TU Berlin lädt von 16 bis 0 Uhr zum nächtlichen Streifzug durch 30 Wissenschaftshäuser ein.

Zukunftstechnologien wie der populäre 3D-Druck werden in der "Großen Wissenschaftsshow" auf die Audimaxbühne gebracht. TV-Moderator Arndt Breitfeld führt durch die Show mit Astro-Quiz, E-Bussen für Berlin und Schimmelpilzen als Alleskönner. Gäste aus der Universität der Künste Berlin begeistern mit spannender Musikanalyse und Musical-Klassikern. Im Anschluss treffen beim Science Slam Künste auf Technik. Eröffnet wird er von UdK-Präsident Martin Rennert und TU-Präsident Jörg Steinbach.

Große Themen, die bewegen, werden im "Sommernachtssalon – Liebe, Ruhm und Gewalt in der digitalen Welt" diskutiert. Er findet erstmalig im Lichthof statt. Auf dem Programm stehen die "diskrete Revolution", Heiratsschwindel in Partnerbörsen, Computerspiele und Cybermobbing an Berliner Schulen. Wer danach Bewegung braucht, findet sie bei der Silent Disco im Lichthof.

Für die kleinen Gäste gibt es großes Kinderprogramm: In der Kinder-Show im neuen MAR-Gebäude (Marchstraße 23) präsentieren spaßige Professoren Treibstoffe und verwandeln Kinder in Maschinen, Hip-Hop-Kids zeigen ihre Moves und Clown Yupp begeistert mit Zaubertricks. An Experimentierständen können die Kids Kristalle zum Leuchten bringen, Eisberge angeln und sich schließlich auf einer Kindertour die "Mini-Master"-Urkunde verdienen.

Am Campus Wedding (Gustav-Meyer-Allee 25) stehen für das Publikum Labore offen: Forscher färben menschliche Zellen, bringen Blut zum Leuchten und präsentieren das künstliche Haarfollikel. Außerdem sind Live-Crash-Tests und Demonstrationen rund um das Thema Fahrzeugsicherheit zu sehen.

Der Sonderverkauf von vergünstigten Tickets für 7 Euro (Familienticket: 18 Euro) für TU-Mitglieder, Alumni und Partner findet vom 3. bis 7. Juni im Foyer des TU-Hauptgebäudes statt.
www.lndw.tu-berlin.de

Jana Bialluch / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 5/2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe