direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Clara von Simson-Preis

Lupe

Während der Promovierten-Feier wurde zum 7. Mal der Clara von Simson-Preis verliehen, der auf die Initiative der Zentralen Frauenbeauftragten zurückgeht. Ausgezeichnet werden die besten Diplom- und Master-Absolventinnen des Jahrgangs, vorrangig aus den Natur- und Technikwissenschaften. In diesem Jahr ging der erste Preis an Romy Lorenz, die ihr Master-Studium in Human Factors mit einer Analyse über das Nutzererleben einer Brain-Computer-
Interfaces-Anwendung auf Grundlage einer breiten Datenbasis abschloss. Der zweite Preis wurde Christiane Carla Kersten (Mitte l.) für ihre Diplomarbeit über die Herstellung von diffraktiven optischen Elementen auf der Rückseite von integrierten Schaltungen zugesprochen. Den dritten Preis erhielt die Mathematikerin Agnes Cseh (Mitte r.) für ihre Master-Arbeit über sogenannte „Stable Flows“. Die Laudatio hielt der Mathematiker Prof. Dr. Volker Mehrmann (r.). Dr. Gabriele Wendorf, 3. TUVizepräsidentin (l.), überreichte die Preise.

cp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7-9/2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe