direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Hoch im Kurs

Aus der ganzen Welt zieht es Studierende und Promovenden an die TU Berlin

Mein Zuhause

Lupe [1]

Name: Eda Ergen Nationalität: Türkisch
Studienfach: Wirtschaftsinformatik, Bachelor- Degree
Sprachen: Russisch, Polnisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch – alle fließend – und natürlich Türkisch als Muttersprache
Der Weg an die TU Berlin: „Istanbul Universität (Russische Sprache und Literatur), Universität Granada (BA in Slawistik), Madrider Universität (Amerikanistik), gleichzeitig als Englischlehrerin gearbeitet, Universität Potsdam (Amerikanistik), TU Berlin Wirtschaftsinformatik. Ende 2016 werde ich den Bachelor in der Tasche haben – insallah!“
Zum ersten Mal von der TU Berlin gehört: „Das war 2011 bei der Internetsuche nach einer ‚harten‘ Ausbildung, mit der man weltweit einen passenden Job finden und die man gut mit Sprachkenntnissen kombinieren kann.“
Was ist die TU Berlin für mich? „Sie ist eine Universität, die mir überdurchschnittliche Leistungen abverlangt, aber deren Studienabschlüsse international anerkannt werden. Momentan ist sie fast mein Zuhause, weil ich neben dem Studium täglich im CampusCenter Studierende berate.“
Wie viele Kilometer ist der Heimatort von der TU Berlin entfernt? „Es sind 1.741,05 Kilometer Luftlinie von unserem Haus in Bakırköy, Istanbul bis zur TU Berlin. Manchmal habe ich Heimweh nach meiner Familie.“

Aufgeschrieben von Christiane Petersen

3eins4, Nr. 3

[2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008