direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nachbarn aus der Wissenschaft

Smarte Städte von morgen

Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Radu Popescu-Zeletin, Leiter desFraunhofer-Instituts für Offene Kommunikations-systeme FOKUS
Lupe

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht, welchen Beitrag Kommunikationsnetze leisten müssen, um das Zusammenleben komfortabler und sicherer zu gestalten, und beschäftigt sich dabei mit den wichtigen Herausforderungen der smarten Städte von morgen. Dazu zählen vor allem der Zugang zu Informationen, der nachhaltige und wirtschaftliche Umgang mit Ressourcen, vernetzte Mobilität und eine moderne öffentliche Verwaltung.

www.fokus.fraunhofer.de

Der Mensch bleibt das Maß aller Dinge

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Grallert, Leiter des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts HHI
Lupe

Virtuelle Welt hin oder her – die Nähe der Menschen zu Menschen bleibt weiterhin einer der wichtigsten Werte. Als altes Institut – gegründet 1928, seit 1962 in Berlin-Charlottenburg – sucht das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut auf dem Campus Charlottenburg die Nähe zu dynamischen Nachrichten und Elektrotechnikern, zu Physikern und Künstlern, zu Studierenden, Professoren und Professorinnen, Unternehmern und Gründern.

www.hhi.fraunhofer.de

Am Puls der Forschung

Dr. Heinrich Arnold, Leiter der Telekom Innovation Laboratories bei der Deutschen Telekom AG
Lupe

Die Telekom Innovation Laboratories (T-Labs) sind der zentrale Forschungs- und Innovationsbereich der Deutschen Telekom und ein An-Institut der TU Berlin. Ihr Auftrag ist es, für den Konzern Impulse zu setzen und die Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte, Dienste und Infrastrukturen für seine Wachstumsfelder voranzutreiben. Dazu zählt neben der reinen Innovationsarbeit
auch die Entwicklung neuer Geschäfte.

www.laboratories.telekom.com

Quelle: 3eins4 2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

3eins4, Nr. 2