direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ehrungen, Auszeichnungen 2012

Professor Thomas Wiegand nominiert für den Deutschen Zukunftspreis

(v.l.n.r.) Dr.-Ing. Heiko Schwarz, Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand, Dr.-Ing. Detlev Marpe
Lupe

Für seine wegweisenden Arbeiten im Bereich der Videokodierung ist Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand gemeinsam mit seinen Kollegen vom Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut (HHI) Dr.-Ing. Detlev Marpe und Dr.-Ing. Heiko Schwarz für den DeutschenZukunftspreis nominiert worden. Dies wurde am Mittwoch, dem 12. September 2012 in München bekannt gegeben. Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand leitet das Fachgebiet Bildkommunikation am Institut für Telekommunikationssysteme und ist gleichzeitig Abteilungsleiter am HHI. Der Deutsche Zukunftspreis, für den drei weitere Teams nominiert sind, wird am 28. November 2012 durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck verliehen.

Weitere Informationen

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand


TU Medieninformation Nr. 219/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.