direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ehrungen, Auszeichnungen 2011

Erwin-Stephan-Preis für Anselm Busse

Der Erwin-Stephan-Preis für Clara Franziska Maria Weber (Architektur), Airlangga Arya Janitra Sudarga Tjakraatmadja (Chemie) und Anselm Busse (Technische Informatik)
Lupe

Anselm Busse ist 1984 in Berlin geboren. Das Diplomstudium im Studiengang Technische Informatik schloss er nach zehn Fachsemestern „mit Auszeichnung“ ab. Seine Diplomarbeit hatte den Titel „SSD-basiertes Caching von Blockgeräten“. Mit dem Preisgeld möchte Anselm Busse, der seit August 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Kommunikations- und Betriebssysteme der TU Berlin tätig ist, einen Forschungsaufenthalt an der Universität UFRGS in Porto Alegre, Brasilien finanzieren und die bestehenden Beziehungen seiner Arbeitsgruppe mit der dortigen vertiefen und ggf. gemeinsame Forschungsvorhaben entwickeln.

Auszug aus TU Medieninformation 308/2011

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.