direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Preise und Auszeichnungen 2010

Erwin-Stephan-Preis für Oliver Pabst

Oliver Pabst, geboren 1982 in Braunschweig, studierte Elektrotechnik und schloss sein Studium nach nur neun Fachsemestern mit Auszeichnung ab. Mit sehr gut wurde seine Diplomarbeit mit dem Titel "Measurement of Young‘s Modulus and Residual Stress of Thin SiC Layers using Bulge Test" beurteilt. Das Preisgeld wird er für einen Forschungsaufenthalt im Ausland und für den Besuch von internationalen Messen und Fachkonferenzen nutzen.

Die Preisverleihung findet am 26. März 2010 um 13.00 Uhr im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin, Audimax, im Rahmen der Einführungsveranstaltung für die neuen Studierenden statt.

Erwin-Stephan-Preis
Er ist als Unterstützung für Forschungs- und Studienaufenthalte im Ausland gedacht. Verliehen wird der Erwin-Stephan-Preis von der "Helene und Erwin Stephan-Stiftung". Diese wurde von der TU Berlin gegründet, nachdem Helene Stephan, einem Wunsch ihres zuvor verstorbenen Mannes Erwin entsprechend, 1988 die Hälfte ihres Wertpapierbesitzes der Hochschule vererbt hatte. Erwin Stephan war 1955 die Ehrendoktorwürde der TU Berlin verliehen worden.

Quelle: <a href="http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=79430">TU Medieninformation Nr.95 /2010</a>

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.