TU Berlin

Fakultät Elektrotechnik und InformatikMulti Agent Contest 2009

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Ehrungen, Auszeichnungen 2009

Zwei DAI-Labor-Mannschaften erfolgreich beim Multi Agent Contest

Lupe

Virtuelles Kuhtreiben

Sehr erfolgreich waren in einem Wettbewerb in der virtuellen Welt auch gleich zwei TU-Mannschaften aus dem DAI-Labor im Fachgebiet Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation (AOT) unter Leitung von Prof. Dr. Sahin Albayrak. Im "Multi Agent Contest" siegte das Team "JIAC V". Das Team "microJIAC", dessen Agenten-Version von einem Studenten aus dem Lehrprojekt "Service Engineering mit Agenten" programmiert worden war, landete auf einem zufriedenstellenden 6. Platz. Auch im letzten Jahr waren die Teilnehmer aus dem DAI-Labor in diesem Wettkampf, der zum Ziel hat, neue Agententechnologien, -plattformen und -werkzeuge zu entwickeln und zu testen, bereits Sieger. Insgesamt gingen bei dem virtuellen Kuhtreiben acht Mannschaften aus verschiedenen Ländern an den Start. Der diesjährige Sieg des JIAC-Teams ist der dritte Sieg in Folge, ein Beweis für die hohe Qualität des am DAI-Labor entwickelten Agenten-Frameworks JIAC.

<a href="http://www.pressestelle.tu-berlin.de/newsportal/studium_lehre/2009/tui1109_erfolgreiche_akademische_hacker/">Quelle: "TU intern", 11/2009</a>

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe