TU Berlin

Studiengang WirtschaftsinformatikStudienziele

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Studienziele

Das Studienziel im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik ist eine erste Berufsbefähigung basierend auf einer umfassenden wissenschaftlichen Grundausbildung. Dies dient auch der Fähigkeit, sich schnell und selbständig in neue Gebiete einarbeiten zu können und der Vorbereitung auf ein lebenslanges Lernen. Mit der hohen Priorität von Informatikinhalten und -standards wird der gestiegenen Praxisnachfrage nach technisch fundierten Vermittlerinnen und Vermittlern und Managerinnen und Managern im Spannungsfeld zwischen der wirtschaftlich geprägten Fachebene und der technischen Ebene der Informatik begegnet. Die hochqualifizierten Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten bereits während des Studiums in Praxisprojekten mit Informatikern und Wirtschaftlern zusammen und wenden dabei ihr Informatikwissen theoretisch und praktisch auf wirtschaftswissenschaftliche Probleme an.

Gleichzeitig ist auch die Heranführung der Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs an den konsekutiven Masterstudiengang Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik) der TU Berlin ein mit der Ausgestaltung des Curriculums für den Bachelorstudiengang verfolgtes weiteres Ziel.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe