direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bewerbung und Zulassung

Bewerbung

Eine Bewerbung ist jeweils zum Winter- und Sommersemester möglich. Für den Fall, dass Sie Ihren ersten Hochschulabschluss an unserer Universität absolviert haben, bewerben Sie sich auch direkt an der TU Berlin. Falls Sie Ihren Abschluss an einer anderen deutschen Hochschule oder im Ausland erworben haben, erfolgt Ihre Bewerbung über uni-assist.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den geltenden Bewerbungsfristen finden Sie  auf der Seite der Abteilung I - Studierendenservice.

Zugangsvoraussetzungen

In den letzten Bewerbungsrunden haben weniger als 5% der Bewerberinnen und Bewerber die nachstehend aufgeführten Zugangsvoraussetzungen erfüllt und konnten zugelassen werden. Bitte lesen Sie sich daher die folgende Aufstellung gründlich durch und informieren Sie sich bitte zu den Inhalten der verschiedenen Studienbereiche. Besonders der Bereich der Theoretischen Informatik war bei den meisten Bewerbungen nicht abgedeckt. Zur Theoretischen Informatik gehören Lehrveranstaltungen u.a. zu den Themen Formale Sprachen, Automaten, Berechenbarkeit, Komplexität, Logik. Nicht anerkannt werden für den Bereich Theoretische Informatik Lehrveranstaltungen zu Diskreten Strukturen, Diskreter Mathematik, Algorithmen, Datenstrukturen, Digitaler Logik, Design und Analyse von Algorithmen

Die Zugangsvoraussetzungen sind in § 3 der Zugangsordnung (ZO) geregelt. Die studiengangsspezifischen Zugangskriterien sehen wie folgt aus:

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studiengang der Fachrichtung Informatik oder der Fachrichtung Computer Science oder einem fachlich nahestehenden Studiengang. Der Studiengang muss mindestens folgende Anteile enthalten:

    36 LP aus den Grundlagen der Informatik, davon

    • 12 LP aus dem Bereich der Theoretischen Informatik,
    • 12 LP aus dem Bereich der Technischen Informatik oder Informationstechnik,
    • 12 LP aus dem Bereich der Methodisch-Praktischen Informatik,


    18 LP aus dem Bereich Mathematik, sowie mindestens weitere 30 LP in der Informatik. Die Abschlussarbeit kann nicht auf die 30 LP angerechnet werden.

  • englische Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Über die Gleichwertigkeit und die fachlich-inhaltliche Qualifikation sowie über die Anerkennung der nachweisbar erworbenen Englischkenntnisse entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss. Informationen zu den anerkannten Sprachnachweisen und Testergebnissen finden Sie hier.

Falls Sie Ihren Bachelorabschluss Informatik nicht an der TU Berlin abgeschlossen haben, wird die fachlich-inhaltliche Nähe Ihres vorangegangenen Studiengangs vom Prüfungsausschuss überprüft. Füllen Sie hierfür das Formular zur Feststellung der fachlichen Eignung für den Masterstudiengang Computer Science (Informatik) aus (Servicebereich Master: Direktzugang 98064). Bitte laden Sie das ausgefüllte Formular zusammen mit den anderen vorzulegenden Unterlagen bei uni-assist hoch.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe