direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bewerbung

Nähere Informationen zu den Bewerbungsverfahren und -fristen finden Sie auf der Seite der Abteilung I - Studierendenservice.

Wenn Sie an der TU Berlin oder einer anderen Universität in Deutschland einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss erwerben werden oder bereits erworben haben, dann können Sie sich mit den entsprechenden Unterlagen direkt an der TU Berlin bewerben.

Haben Sie Ihren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss an einer Hochschule im Ausland erworben, dann müssen Sie sich über uni-assist bewerben.

Der Masterstudiengang  ist zulassungsbeschränkt. Eine Bewerbung ist jeweils zum Winter- oder Sommersemester möglich. Die detaillierten Modalitäten für Zugang und Zulassung werden in der fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Automotive Systems geregelt (TU-AMBl. Nr. 8 vom 29.04.2021).

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen (§§10 bis 13 BerlHG):

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in der Fachrichtung Elektrotechnik, Technische Informatik, Fahrzeugtechnik / Verkehrswesen oder einem fachlich nahestehenden Studiengang. Studiengänge in den genannten Fachrichtungen sowie fachlich nahestehende Studiengänge müssen mindestens folgende Anteile enthalten:

    • mindestens 20 LP aus dem Bereich der mathematisch-physikalischen Grundlagen,
    • mindestens 6 LP Informatik,
    • mindestens 48 LP in einem der folgenden Schwerpunkte:

    entweder Schwerpunkt Elektrotechnik / Technische Informatik aus folgenden Modulen mit einem Umfang von jeweils mindestens

    • 18 LP Grundlagen der Elektrotechnik
    • 6 LP Mikroprozessortechnik/Rechnerorganisation
    • 6 LP Signale und Systeme
    • 6 LP Regelungstechnik
    • 6 LP Messtechnik
    • 6 LP Halbleiterbauelemente/Schaltungstechnik oder Analogelektronik
    • 6 LP Software Engineering eingebetteter Systeme/Softwaretechnik

    oder Schwerpunkt Fahrzeugtechnik / Verkehrswesen aus folgenden Modulen mit einem Umfang von jeweils mindestens

    • 24 LP Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik
    • 6 LP Technische Mechanik
    • 6 LP Konstruktion
    • 6 LP Strömungslehre
    • 6 LP Thermodynamik
    • 6 LP Grundlagen der Elektrotechnik

  • Weitere Zugangsvoraussetzung ist ein Nachweis über englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Über die Gleichwertigkeit und die fachlich-inhaltliche Qualifikation sowie über die Anekennung der nachweisbar erworbenen Englischkenntnisse entscheidet der zuständige Prüfungsausschuss.  Informationen zu den anerkannten Sprachnachweisen und Testergebnissen finden Sie hier.

Zur Feststellung der fachlich-inhaltlichen Nähe Ihres vorangegangenen Studiengangs durch den Prüfungsausschuss füllen Sie bitte das Formular zur Feststellung der fachlichen Eignung für den Masterstudiengang Automotive Systems aus. Bitte laden Sie das ausgefüllte Formular zusammen mit den anderen vorzulegenden Unterlagen bei der TU Berlin (Bewerber*innen, die ihren Abschluss in Deutschland erworben haben) oder uni-assist (Bewerber*innen, die ihren Abschluss im Ausland erworben haben) hoch.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.