TU Berlin

Fakultät Elektrotechnik und InformatikQualitätsmaßnahmen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Qualitätsmaßnahmen

Lupe

"Wie gut ist die Lehre?" Um diese Frage zu beantworten, wurden bis zum Wintersemester 2019/20 in jedem Semester Fragebögen zur Beurteilung der Lehrveranstaltungen an die Studierenden der Pflichtmodule in den Bachelorstudiengängen ausgegeben, deren Auswertung nach statistischen Kriterien basierend auf in den Sozialwissenschaften gebräuchlichen Kategorisierungen von "Effektgrößen" erfolgte. Die Ordnung zum Qualitätsmanagement im Bereich Studium und Lehre an der Technischen Universität Berlin (QMO) schreibt seit dem 15.01.2020 vor, dass alle Lehrveranstaltungen regelmäßig evaluiert werden müssen. 

Mit der Umstellung der Lehrveranstaltungsevaluation ab dem Sommersemester 2020 soll dann auch an der Fakultät IV mit Hilfe von EvaSys jede Lehrveranstaltung (über 10 Teilnehmer*innen) mindestens einmal innerhalb von drei Jahren evaluiert werden (Pflichtveranstaltungen im Bachelor durchgängig, Wahlpflichtveranstaltungen im Rotationsverfahren). Da das Sommersemester 2020 aufgrund der aktuellen Umstände digital stattfindet, wurde die Lehrevaluation in diesem Semester online durchgeführt. Neu für unsere Fakultät war dabei, dass alle angebotenen Lehrveranstaltungen evaluiert wurden und nicht nur die großen Pflichtmodule im Bachelor. 

Die Ergebnisse vergangener und aktueller Evaluierungen können Sie sich unter diesem Link anschauen (TUB-Login erforderlich).

Um besonders gute Lehre zu würdigen, lobt die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin seit 2010 jährlich einen Preis für vorbildliche Lehre aus, der mit 4000 Euro dotiert ist. Dieser Preis wird fakultätsweise quasi als Wanderpokal für besonders vorbildliche Lehrveranstaltungen im Bachelor- oder Grundstudium jährlich vergeben. Die Ermittlung des Preisträgers/der Preisträger soll sich einerseits auf die Lehrevaluation der Fakultät und andererseits auf eine Befragung der Studierenden stützen. Mit der Auszeichnung soll der Stellenwert von guter Lehre öffentlich honoriert werden. Im ersten Jahr der Preisvergabe wurde die Fakultät IV an der TU Berlin ausgewählt. Den Preis erhielten Prof. Dr. Uwe Nestmann und der wissenschaftliche Mitarbeiter Dr. Stefan Fricke

Maßnahmen, um die Qualität der Lehre und die Betreuung der Studierenden zu verbessern

  • Für ausländische Studierende werden in den ersten Semestern Fachmentorien angeboten.
  • Der Fakultätsrat hat einen Leitlinien-Katalog für den Umgang mit ihren Studierenden beschlossen, Katalog
  • Einmal im Jahr findet eine Studierendenversammlung statt: "Wissen & Mitreden", wo aktuelle Themen rund um Studium und Lehre besprochen werden.
  • Auf ISIS, der elektronischen Lernplattform der TU Berlin, existiert ein Informationsforum rund um das Studium an der Fakultät IV (EECS)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe