direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2014

Lehrprobe

Rechnervirtualisierung
Prof. Dr.-Ing. Jan Richling
Montag, den 3. Februar 2014 um 10:00 Uhr, Gebäude Marchstraße 23, Sitzungsraum der Fakultät IV – Raum MAR 6.004
Zielgruppe:
Bachelorstudenten im dritten Jahr oder Masterstudenten im ersten Jahr
Kontext:
Vorlesung über Betriebssysteme
Voraussetzungen:
Rechnerarchitektur, Betriebssysteme

Inhalt

Techniken zur Rechnervirtualisierung werden gegenwärtig für eine Vielzahl verschiedener Ziele eingesetzt. Ziel der Vorlesung ist es, die zugrunde liegende Technik in strukturierter Weise unabhängig von aktuellen Produkten auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse wie den von Popek und Goldberg formulierten Anforderungen an virtualisierbare Computerarchitekturen einzuführen. Neben der Prozessorvirtualisierung wird auf die Virtualisierung von IO sowie die Bereitstellung von Speicher für virtualisierte Rechner eingegangen und sowie die Zusammenhänge zwischen diesen Bereichen beleuchtet.  Abgerundet wird die Vorlesung durch die Diskussion von Implementationsalternativen anhand aktueller Techniken.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Habilitationen 2014