direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2008

Habilitationsvortrag

Hochdynamische Elektrische Antriebe: Technologische und praktische Aspekte
Dr.-Ing. Gerd Terörde, Berlin
Mittwoch, 21. Mai 2008 um 12.00 Uhr, Raum FR 5516

Die moderne Antriebs- und Energietechnik ist gekennzeichnet durch eine rasante Zunahme der Funktions- und Leistungsdichte, deren Entwicklung durch das Zusammenwachsen unterschiedlicher Disziplinen sowie einer zunehmenden Systemintegration geprägt ist. Insbesondere das enge Zusammenwirken elektrischer Maschinen, der Leistungselektronik und der Regelungstechnik ist die Voraussetzung für die Entwicklung neuer Antriebe mit verbesserter Dynamik, Präzision und Leistungsdichte, wie sie für Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau oder bei Bahnen und in Elektromobilen benötigt werden. Trends wie Energieeffizienz und Softwarebasierte Flexibilität lassen auch für die Zukunft eine anhaltend hohe Bedeutung der Antriebstechnik erwarten. Der Habilitationsvortrag vermittelt einen allgemeinen Überblick der elektrischen Energie- und Antriebstechnik. Als Einstieg wird die elementare Funktionsweise einer elektrischen Maschine am Beispiel einer Permanentmagnet Synchronmaschine (PMSM) erklärt. Anhand eines praktischen Versuchsstandes werden die verschiedenen Komponenten moderner Antriebstechnik in Theorie und Praxis näher beleuchtet. Hierbei wird auf mathematische Formeln größtenteils verzichtet; es steht das reine Verständnis im Vordergrund. Im weiteren Verlauf des Vortrages werden einige »neuere« Anwendungsgebiete der modernen Antriebstechnik vorgestellt und allgemeine Lösungen zur praktischen Realisierung eines hochdynamischen Antriebes aufgezeigt. Der Vortrag lässt sich wie folgt gliedern:

  • Elektromechanische Energiewandlung im Wandel der Zeit
  • Technologische und praktische Aspekte elektrischer Antriebe
  • “Messen oder Schätzen?” und der Einfluss moderner Systemtheorie
  • Optimierung und Steuerung elektromechanischer und mechatronischer Systeme
  • Setup für die Ansteuerung elektrischer Maschinen
  • Motor-Regelung inklusive graphischer Benutzeroberfläche
  • Simulationsverfahren und Echtzeit-Systeme

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Habilitationen 2008