direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2008

Habilitationsvortrag

Multimodale Verarbeitung hochauflösender SAR Daten
Dr.-Ing. Andreas Reigber, TU Berlin
Mittwoch, 13. Februar 2008 um 12.15 Uhr - Raum FR 5516

Unter einer ganzen Reihe von Fernerkundungssensoren im Mikrowellenbereich hat sich in den letzten Jahrzehnten ein besonderes Interesse in Radar mit synthetischer Apertur (SAR) herausgebildet. Ein SAR ermöglicht als einziger Mikrowellensensor über große Entfernungen hinweg eine Abbildung mit hoher räumlicher Auflösung, wird aber meist nur in seiner einkanaligen Form betrachtet. Heutzutage existieren zusätzlich zu der klassischen einkanaligen SAR Abbildung aber auch eine Reihe so genannter multimodaler Erweiterungen, also mehrkanalige Abbildungsmethoden, die beispielsweise durch Variation der Wellenlängen, der Polarisationen, oder des Einfallswinkels gewonnenen werden.

Schwerpunkt dieses Vortrags ist die Verarbeitung solcher multimodaler SAR Daten, sowie neuartige Techniken, die die spezifischen Besonderheiten des mehrkanaligen bzw. des in mehrere Komponenten aufgespaltenen SAR Signals ausnutzen. Dazu wird ein Exkurs durch die aktuell wohl bedeutsamsten Bereiche der modernen SAR Fernerkundung unternommen - SAR Polarimetrie, SAR Interferometrie, SAR Tomographie sowie hochauflösende Fokussierung von SAR Rohdaten. In allen diesen Bereichen wird gezeigt, wie es mit multimodalen Techniken möglich ist “versteckte” Eigenschaften in den Daten aufzudecken bzw. auszunutzen und so den Beobachtungsraum der SAR Sensorik zu erweitern.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Habilitationen 2008