direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2007

Habilitationsvortrag

Selbstmanagement Verteilter Systeme
Dr.-Ing. Gero Mühl, Berlin

Mittwoch, 6. Juni 2007 um 10.00 Uhr, Raum FR 5516


Die steigende Komplexität und Dynamik verteilter Systeme wird zunehmend zum limitierenden Faktor für ihre weitere Fortentwicklung. In Analogie zur Softwarekrise, die aus massiven Problemen in der Softwareentwicklung resultierte, wird die sich abzeichnende Krise auch als Komplexitätskrise bezeichnet. Um diese zu überwinden, wurden in der jüngeren Vergangenheit selbstmanagende und selbstorganisierende Systeme als ein möglicher Ausweg vorgeschlagen. Der Bedarf an Lösungen für die auftretenden Probleme lässt sich auch an der wachsenden Anzahl von Industrieinitiativen (wie z.B. der Autonomic Computing-Initiative von IBM) ablesen.

Der Vortrag beginnt mit einer Einführung in das Gebiet des Selbstmanagements, welche den Nutzen selbstmanagender Systeme anhand der steigenden Komplexität und Dynamik verteilter System motiviert und die notwendigen Begriffe einführt. Anschließend wird anhand von Ad Hoc Service Grids und Publish/Subscribe-Systemen erläutert, wie Administrationsaufgaben in diesen Systemen selbstmanagend realisiert werden können. Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf weitere Forschungsfragen.

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Habilitationen 2007