direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2006

Lehrprobe

Über das Abtasttheorem
Dr.-Ing. Gerhard Wunder, Berlin
Mittwoch, den 29. November 2006, um 12.00 Uhr, Raum FR 5516

Das Abtasttheorem ist von fundamentaler Bedeutung in der Nachrichtentechnik und soll in dieser Vorlesung hergeleitet und diskutiert werden. Die Darstellung und Gültigkeit des Abtasttheorems ist eng angelehnt an die betrachteten Signalräume, die allgemein eingeführt werden (Energiesignale etc.) sollen. Hierbei werden auch spezielle (weniger bekannte) Abtastreihen betrachtet und es soll insbesondere auf den Zusammenhang mit den Funktionaltransformationen Fouriertransformation etc.) hingewiesen werden. Darüber hinaus soll auf die digitale Signalverarbeitung eingegangen werden, wobei auch spezielle "digitale" Techniken wie Über- und Unterabtastung diskutiert und analysiert werden sollen.
Im Ausblick soll auf neuere Forschungsarbeiten hingewiesen werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.