direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Habilitationen 2002

Lehrprobe

Software-Entwicklungsmethoden zur Realisierung verteilter Systeme
Dr.-Ing. Sahin Albayrak
Donnerstag, 14. Februar 2002, 18.00 Uhr s.t., Raum MA 042

Abstract

Software-Entwicklungsmethoden zur Realisierung verteilter Systeme" Zentralisierte Systeme werden zunehmend von verteilten Systemen verdrängt, die eine Reihe von Vorteilen aufweisen. Es wird zwischen konventionellen verteilten Systemen und kooperativen verteilten Systemen unterschieden. In der Habilitationsschrift wurden die kooperativen verteilten Systeme im Detail behandelt. In diesem Vortrag werden die Aspekte

  • Verteilte Systeme
  • Objektorientierte Technologien/UML
  • Architekturen und Middleware

behandelt.

Es wird zunächst der Begriff des verteilten Systems mit seinen Eigenschaften wie Kommunikation, Nebenläufigkeit, Synchronisation usw. beschrieben. Anschließend wird eine Einführung in die objektorientierte Softwareentwicklung gegeben und UML als eine grafische Repräsentationsform vorgestellt.

Danach werden verschiedene neue Architekturen und Middlewaretechnologien für verteilte Systeme erläutert. Die diesbezügliche Anwendbarkeit der aufgezeigten objektorientierten Methoden wird kritisch bewertet.

Abschließend werden wesentliche Erkenntnisse und zukünftige Trends aufgezeigt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Habilitationen 2002