direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Cyber-Physical Systems

Data-Analytic-Cloud
© TUB/Fakultät IV

Über 95 Prozent aller Computerchips weltweit sind heute in Geräten eingebettet. Sind sie zudem online vernetzt, verschmelzen physikalische und virtuelle Welt zu „Cyber-Physical Systems“ – neuartig interagierende Systeme, die schon heute beginnen, die Automobilindustrie, den Verkehr, die Medizin, die Telekommunikation oder die Energietechnik zu erneuern. Zahlreiche Fachgebiete der Fakultät arbeiten gemeinsam in diesem Forschungsschwerpunkt an der Weiterentwicklung von Cyber-Physical Systems, mit Fokus auf Energieverbrauch sowie Qualitätssicherung, und entwickeln damit eine neue kooperative Infrastruktur für Projekte und Austausch.

Beteiligte Professoren und ihre Fachgebiete
Prof. Dr.rer.nat. Sabine Glesner [1]
Software and Embedded Systems Engineering [2]
Prof. Dr. Ben Juurlink [3]
Architektur eingebetteter Systeme [4]
Prof. Dr.-Ing. Reinhardt Karnapke [5]
Kommunikations- und Betriebssysteme [6]
Prof. Dr.-Ing. Reinhold Orglmeister [7]
Elektronik und medizinische Signalverarbeitung [8]
Prof. Dr.-Ing. Jörg Raisch [9]
Regelungssysteme [10]
Prof. Dr. Jean-Pierre Seifert [11]
Security in Telecommunications [12]
Prof. Dr.-Ing. Adam Wolisz [13]
Telekommunikationsnetze [14]

News

  • July 20, 2017, 10:30 - 11:30: talk of Elvira Teran: Perceptron Learning for Reuse Prediction [15]
  • Dataflow programming for manycores [16]
  • Acht Minuten Umweg für ein „höheres“ Ziel [17]
  • Bus, Bahn, Auto, Fahrrad – kombiniere und komme fort [18]
  • Schon der Scheibenwischer stellt tausend Anforderungen [19]
  • Sicherheitslücken erkannt und behoben [20]
  • Automatisch sicher fahren - 10 Jahre DCAITI [21]
  • Das Passwort von den Augen ablesen [22]
  • Femtozellen lassen einfaches Abhören zu [23]
  • Eine Schwäche für Schwachstellen [24]
  • Archiv [25]

Presse

Wie Smart-TVs gehackt werden könnten [26]
Süddeutsche Zeitung, 22.4.2015

Fingerabdruck aus drei Metern Entfernung gestohlen [27]
NZZ Online, 29.12.2014

Biometrie: Diese Augen können lügen [28]
Zeit online, 28.12.2014

Kontakt

Prof. Dr. Ben Juurlink
+49 30 314 73131
E-Mail-Anfrage [29]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008