direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Maschinelles Lernen verbessert die Krebs-Diagnostik

Histologisches Schnittpräparat eines primären Lungenkarzinoms.
Lupe

Forschenden der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) ist es gelungen, ein langjähriges Problem der Diagnostik bei Patientinnen und Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren zu lösen. In Kooperation mit Prof. Dr. Klaus-Robert Müller, Professor für Maschinelles Lernen an Fakultät IV der TU Berlin, wurde mithilfe von künstlicher Intelligenz ein neues Verfahren entwickelt, das anhand chemischer Veränderungen der DNA die Herkunft von entartetem Gewebe ermittelt. Prof. Müller freut sich über die Ergebnisse der Arbeit: „Künstliche Intelligenz spielt in unserem täglichen Leben, der Industrie sowie der naturwissenschaftlichen und medizinischen Forschung eine zunehmend wichtige Rolle. Gerade in der Medizin ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz aber besonders komplex, daher kommen Forschungsergebnisse bislang nur selten direkt bei den Patientinnen und Patienten an. Das könnte sich jetzt ändern.“ Die Einführung des Verfahrens in die klinische Routine wird derzeit erprobt. Veröffentlicht sind die Ergebnisse in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine.

Fakultätsticker

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Fakultätskalender

«September 19»
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Zentrale Anschrift

Technische Universität Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
Sekr. MAR 6-1
Marchstraße 23
10587 Berlin, Germany
Fax: +49 (0) 30 314 21739

Promotionen

TU aktuell