TU Berlin

Fakultät Elektrotechnik und InformatikHäufig gestellte Fragen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden findet Ihr eine Auswahl an häufig gestellten Fragen an die Studienberatung. Sollten die Antworten nicht genüge tun, könnt Ihr gerne zu uns in die Sprechstunden kommen, uns anrufen oder uns eine Email schreiben.

Corona

Aufgrund der aktuellen Lage befindet sich die Universität im Präsenznotbetrieb. Aktuelle Informationen vom Prüfungsamt findet ihr hier:Prüfungsamt Aktuelle allgemeine Informationen zur TU Berlin findet Ihr hier: TUB-Newsportal Bei Fragen könnt Ihr gern auch in das Forum in unserem ISIS Kurs schreiben oder eine Mail direkt an uns, die Adressen findet ihr auf unserer Webseite

Prüfungen in der Corona Zeit

Ab Juni 2020 finden in Teilen wieder Präsenzprüfungen statt.

Seit 20.07. finden die Prüfungen für das aktuelle Semester statt. 

In manchen Kursen werden Online Prüfungen angeboten.

 

Wenn du an der vorgesehenen Präsenzprüfung nicht teilnehmen kannst, weil du nicht anreisen kannst oder die Teilnahme für dich ein besonderes Risiko darstellt, kannst du einen Antrag auf Änderung der Prüfungsform stellen. Das ist ein formloser (aber begründeter Antrag beim Prüfungsausschuss).

 

Die Anmeldung erfolgt über: siehe Punkt "Wie melde ich mich für die Prüfung an?".

Wie melde ich mich für eine Prüfung an?

Aktuell wegen Corona:

Wenn Sie sich für ggf. online stattfindende Prüfungen anmelden möchten, senden Sie bitte von Ihrem TUB-E-Mail-Account das ausgefüllte Anmeldeformular (Direktzugang: 186789) an Ihr Prüfungsteam.


Im Falle von Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen gilt:

Alle notwendigen Informationen werden in der Regel in der ersten Vorlesung gegeben.

Die meisten Prüfungsanmeldungen laufen über QISPOS. Das findest du, wenn du dich auf tu-berlin.de anmeldest.

Im Falle von Zusatzmodulen und Modulen im freien Wahlbereich gilt:

Die Anmeldung erfolgt über den gelben Zettel. Eine Kopie von diesem Zettel findest du im Hauptgebäude in der blauen Grotte schräg gegenüber vom Campus-Center. Diesen Zettel füllst du aus und lasst ihn vom zuständigen Fachgebiet unterzeichnen. Dann gibst du ihn beim Prüfungsamt ab.

Solltest du die Anmeldefrist verpasst haben kontaktiere sobald wie möglich das zuständige Fachgebiet.

Wie melde ich mich für ein Modul an?

In der Regel meldest du dich gar nicht für ein Modul an. Wenn es notwendig ist sich an zu melden steht das in der Beschreibung des entsprechenden Moduls auf Moses unter "Anmeldeformalitäten".

Wofür du dich in der Regel anmelden musst sind Tutorien und Prüfungen. Mehr Informationen dazu gibt es in diesem FAQ oder in der ersten Vorlesung.

Fristen, Wiederholung von Prüfungen

Aktuell wegen Corona:

Aufgrund des Ausfalls oder des Rücktritts von Wiederholungsprüfungen im aktuellen Zeitraum müssen keine Anträge auf Fristverlängerungen an die Prüfungsausschüsse gerichtet werden. Wenn Fristen bis zum 30.9.2020 ablaufen, verlängern sich diese automatisch auf das Wintersemester 2020/21, d.h. bis zum 31.3.2021 (gleiches Vorgehen wie bei Beurlaubungen).

Achtung! Das gilt allerdings nicht für Fristen, die vor dem 12.03.2020 abgelaufen sind. Diese benötigen weiterhin einen Antrag auf Fristverlängerung.

Nach Allgemeiner StuPO (AllgStuPO) müssen nicht bestandene Prüfungen innerhalb einer Frist von ca. 12 bis 18 Monaten wiederholt werden. Eine genaue Fristenübersicht ist unter http://www.eecs.tu-berlin.de/menue/studium_und_lehre/studiengaenge/elektrotechnik/beratung_und_service/pruefungsausschuss/fristenuebersicht/ vorhanden. Prüfungen können (vorausgesetzt sie sind nicht bestanden) bis zu 2 mal wiederholt werden, wobei die zweite Wiederholung in der Regel mündlich stattfindet. Wer aus nicht selbst zu verschuldenden Gründen die Wiederholungsfrist nicht einhalten kann, kann einen Antrag auf Fristverlängerung beim Prüfungsausschuss einreichen.

Anmeldefrist verpasst, was kann ich tun?

Wenn du eine Anmeldefrist in einem Modul verpasst hast, egal ob es die Anmeldung für das Tutorium, das Labor oder die Prüfung ist, rede mit dem Fachgebiet, dass das Modul anbietet.

Sprich zum Beispiel den Professor nach der Vorlesung an oder schreib dem WiMi eine Email. Möglicherweise lässt sich das noch nachholen.

Nach oben

Ich finde meinen Kurs auf ISIS nicht.

Dafür kann es mehrere Gründe geben:

  1. Die Kurse werden teilweise erst knapp zu Semesterbeginn freigeschaltet, da die Fachgebiete noch daran arbeiten.  Wenn das Semester noch nicht begonnen hat, empfiehlt es sich einfach etwas zu warten. Gleiches gilt für Passwort geschützte Kurse.
  2. Es kann auch sein, dass der Titel des ISIS Kurses nicht exakt mit dem des Moduls übereinstimmt. Du kannst versuchen einzelne Begriffe aus dem Titel zu verwenden um dein Modul doch zu finden.
  3. Der Kurs nutzt ISIS eventuell nicht (sehr selten).

ISIS Kurse und eventuell vorhandene Passwörter werden in der ersten Vorlesung bekannt gegeben. 

Außerdem sind die meisten Kurse einem Kursbereich zugeordnet. Das kannst du sehen, wenn du in ISIS im Menü links auf "Alle Kurse" klickst und dann unter die Ankündigungen scrollst. Die Kategorien entsprechen im wesentlichen Organisationseinheiten, das heißt du findest dort im wesentlichen eine Liste der Fakultäten und Zentraleinrichtungen.

Die meisten deiner Kurse sollten der Fakultät IV zugeordnet sein. Die konkreten Module findest du wenn du auf die einzelnen Institute klickst. Die Modulbeschreibung gibt das Institut im Header an.

Kurse die nicht zu unserer Fakultät gehören sind Wirtschaftskurse, die bei der Fakultät VII zu finden sind. Und Mathekurse, die bei der Fakultät II am Institut für Mathematik zu finden sind. Physikkurse sind ebenso der Fakultät II zugeordnet, aber dem Kursbereich "Service Physik für Ingenieur- und Naturwissenschaften".

Sprachkurse am ZEMS sind bei den Zentraleinrichtungen zu finden. Die ZEMS ist die Zentraleinrichtung Moderne Sprachen. Bitte achte darauf, dass deine Sprachkurse keine Zugangsvoraussetzungen für deinen Studiengang sind, wenn du sie als Wahlmodule verwenden willst.

Oder du gehst auf die Seite des Fachgebiets. Manche haben den ISIS Kurs direkt verlinkt. Wenn das nichts hilft, kannst du den Kurs im Vorlesungsverzeichnis suchen und gucken ob dort ein ISIS Kurs verlinkt ist.

Wenn alles nichts hilft und der Kurs in diesem Semester tatsächlich stattfindet (manche Module sind über zwei Semester verteilt, achte auf die Modulbeschreibung), wende dich an die in der Modulbeschreibung angegebene Kontaktperson oder die zuständige Professorin bzw. den zuständigen Professor.

Ich finde mein Tutorium nicht auf Moses, wieso?

Ist auf Moses kein Tutorium zu einem Modul kann das mehrere Gründe haben:

  • das Fachgebiet ist noch nicht dazu gekommen das einzutragen, schau später noch mal nach
  • das  Modul beinhaltet kein Tutorium, in der ersten Vorlesung wird das in der Regel angesprochen, falls das nicht der Fall ist oder du noch Zweifel hast frag das Fachgebiet
  • die Anmeldung für das Tutorium in diesem Modul läuft nicht über Moses, schau dich auf dem ISIS-Kurs um oder warte auf die erste Vorlesung da wird das in der Regel angesprochen

Tutorials für Moses, ISIS, LSF u.v.m.

Du weißt nicht, wie du dir einen Stundenplan erstellst, dich zu Tutorien anmeldest oder dich in einen ISIS-Kurs einschreiben kannst?

Und was genau sind eigentlich Moses, ISIS und LSF?

So viele Fragen – doch damit bist du nicht allein! Jedes Semester haben eine Menge Studierende Fragen zu den vielen Portalen der TU Berlin, wozu man sie nutzen kann und wie man sie nutzt. Um auf einfachem Wege für etwas Klarheit zu sorgen, wurden einige Tutorial-Videos aufgenommen, die dir hoffentlich weiterhelfen. Du findest sie hier --> http://mentoring.eecs.tu-berlin.de/de/hilfe-tutorials/

Nach oben

"Erklärung zur Aufnahme des Studiums"

Die "Erklärung zur Aufnahme des Studiums" soll vor der Anmeldung der ersten Prüfung beim Prüfungsamt eingereicht werden. Das Formular findet ihr hier.

Solltest du das vergessen haben, kannst du den Antrag auch noch nachreichen.

Englischnachweis für die Masterstudiengänge

Als Zugangsvoraussetzung für die Masterstudiengänge an der Fakultät IV müssen Englischkenntnisse der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER; Common European Framework of Reference for Languages, CEFR) nachgewiesen werden.

Eine Übersicht für alle vorausgesetzten Mindestwerte der Niveaustufe B2 findet ihr hier.

www.eecs.tu-berlin.de/menue/studium_und_lehre/informationsmaterial/sprachnachweis/

Nach oben

Ich habe meinen Bachelorabschluss an einer anderen Hochschule absolviert. Wie bewerbe ich mich an der TU Berlin für einen Masterstudienplatz?

Alle Informationen rund um die Bewerbung zum Master findet ihr auf den zentralen Webseiten des Studierendenbüros.

Die Bewerbung erfolgt über uniassist. Die Gebühren dafür trägt die TU Berlin.

Ob die Bewerbung erfolgreich ist, entscheidet sich dabei in zwei Ebenen: Zugang und Zulassung.

Beim Zugang wird geprüft, ob man für den Master qualifiziert ist.

  1. Formale Voraussetzungen:
    Bachelorzeugnis oder ggf. ECTS Bescheinigung
  2. Sprachkenntnisse, je nach Studiengang Deutsch, Englisch oder beides:
    Ist die Unterrichtssprache Deutsch (Siehe Studiengangssteckbrief) müssen Deutschkenntnisse nachgewiesen werden. Außerdem müssen in fast allen unseren Masterstudiengängen Sprachkenntnisse in Englisch nachgewiesen werden. Dies steht jeweils bei den fachlichen Zugangsvoraussetzungen des Studiengangs.
  3. Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Hier geht es um inhaltliche Vorkenntnisse. In der Regel wird eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten in verschiedenen Bereichen vorausgesetzt, beispielsweise 20 LP in Mathematik. Die konkreten Zugangsvoraussetzungen sind jeweils auf der Webseite des Studiengangs angegeben.

 

Sind die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, geht es um die Zulassung.
Bei zulassungsfreien Studiengängen werden alle zugelassen, die die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen wird eine Rangliste der Bewerber*innen mit erfüllten Zugangsvoraussetzungen gebildet und so viele zugelassen, wie es Plätze gibt. Erfolgt keine Immatrikulation innerhalb der Frist werden die Nächstplatzierten zugelassen usw. Die Auswahlgrenzen in den vergangenen Semestern, d.h. die schlechteste Bachelornote mit der noch zugelassen wurde, kann unter dem Stichwort numerus clausus auf den zentralen Universitätsseiten nachgelesen werden.

Nach oben

Wie wähle ich ein Studiengebiet im Master?

Die Masterstudiengänge der Fakultät sind in Studiengebiete aufgeteilt in denen sich die Studierenden spezialisieren können. Diese Studiengebiete werden jedoch an keiner Stelle offiziell gewählt. Vielmehr muss die Wahl der Module so erfolgen, dass die in der jeweiligen Studienordnung festgelegten Rahmenbedingungen erfüllt sind. Diese "zwingen" einen zur Spezialisierung in den Gebieten, da die Studiengebiete auf Modulkataloge im Wahlpflichtbereich abgebildet sind. Es ist daher sehr wichtig sich vor dem Studium mit Hilfe der Studienordnung einen groben Plan zu machen um nicht versehentlich die Voraussetzungen für den Masterabschluss nachholen zu müssen.

Was für Projekte sind im Wahlpflichtbereich des Masters ISM zu absolvieren?

Es müssen Projekte im Gesamtwert von 12 LP abgeschlossen werden. Es kann also ein Projekt im Wert von 12 LP absolviert werden oder zwei Projekte, die in der Summe größer oder gleich 12 LP entsprechen.

Ich bin Geflüchteter und möchte an der TU Berlin studieren

Geflüchtete Menschen haben die Möglichkeit ihr Studium an der TU Berlin im Rahmen des In(2)TU Programms fortzusetzen oder zu beginnen. Dies ist zunächst eine Gasthörerschaft, die es ermöglichen soll Module zu belegen während Zulassungs- und Sprachvoraussetzungen für die reguläre Immatrikulation noch erfüllt werden müssen. Die allgemeine Studienberatung ist der erste Anlaufpunkt für eine Beratung: www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/studieren/in2tu_berlin/

Ich möchte (vielleicht) ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium beginnen, weiß aber noch nicht genau welches.

Die TU Berlin bietet seit einigen Jahren den Orientierungsstudiengang MINTgrün an. Hier werden ein Jahr lang unterschiedliche Studiengebiete anhand von MINT-Veranstaltungen und Laboren beleuchtet. Mehr Informationen gibt es unter http://www.mintgruen.tu-berlin.de/ Gegebenenfalls können einige der hier absolvierten Module im späteren Studium anerkannt werden.

Welche Möglichkeiten gibt es, sich vor dem Studium auf die Ingenieursmathematik vorzubereiten?

Zukünftigen Studierenden bei denen die letzte mathematische Bildung schon etwas her ist wird haben die Möglichkeit einen Mathematik-Einführungskurs vor Semesterstart zu besuchen. Dieser wird sowohl in Form von Präsenzterminen als auch online angeboten. Mehr Informationen hier.

Diejenigen, bei denen das Abitur noch nicht allzulange her ist könnten sich für den Early Bird (http://www.moses.tu-berlin.de/module/early-bird/) interessieren. Hier können schon vor Semesterbeginn die ersten Mathematik-Grundlagenmodule abgeschlossen werden.

Nach oben

Ich möchte den Studiengang wechseln. Was muss ich hierfür tun?

Wer in einen Studiengang der Fakultät IV wechseln möchte, muss sich zunächst überlegen, ob eine Einstufung in ein höheres Fachsemester stattfinden soll. Diese Einstufung wird vom Prüfungsausschuss aufgrund von anrechenbaren Modulen vollzogen. Diese Einstufung muss vor der Bewerbung für das neue Studienfach geschehen und kann mitunter einige Zeit in Anspruch nehmen, da gegebenenfalls Fachprofessoren Ihre Zustimmung geben müssen.

Wenn nur wenige oder keine Module anerkannt werden können muss eine Bewerbung zum ersten Fachsemester erfolgen.

Nach oben

Anmeldung von Prüfungen in Zusatz- und Wahlmodulen

Wer ein Modul nicht im aktuellen Studiengang anrechnen möchte oder kann, hat die Möglichkeit bis zu 60 LP in Zusatzmodulen abzuschließen. Diese müssen über ein gesondertes Formular ("gelber Zettel") persönlich beim Prüfungsamt angemeldet werden. Normalerweise muss der Modulbeauftragte das Formular unterschreiben.

Zusatzmodule wirken sich nicht auf das bestehen des Studiengangs aus und haben keinen Einfluss auf die Gesamtnote.
Module, die als Zusatzmodule angemeldet werden, können hinterher im gleichen Studiengang nicht mehr in „normale“ Module umgewandelt werden. Auch nicht auf Antrag. Sie können aber für Zugangsvoraussetzungen berücksichtigt werden oder in einem neuen Studiengang anerkannt.
Auf Antrag können die hier erworbenen Noten auch auf dem Abschlusszeugnis vermerkt werden. 

 

Die Anmeldung von Modulen im Wahlbereich verläuft über das gleiche Formular. Sie wirken sich aber auf das Bestehen des Studiums aus und können, je nach Studienordnung Einfluss auf die Gesamtnote haben.

Abschlussarbeiten in Betrieben

Es ist grundsätzlich möglich Bachelor- und Masterarbeiten an TU-externen Betrieben zu absolvieren. Sowohl Erst- und Zweitgutachter müssen aber Professoren an der TU Berlin sein (sowie einer davon von der Fakultät IV). Es kann mitunter schwer sein einen fachverwandten Professor zu finden, der bereit ist die externe Arbeit zu betreuen. Wie auch im Normalfall obliegt die Findung eines Gutachters dem Studenten / der Studentin.

Was sind Fachmentorien?

Das Fachmentorium ist eine Lehrveranstaltung, die speziell darauf ausgerichtet ist, ausländischen und auch deutschen Studierenden Hilfestellung bei der Bewältigung erkannter Studienschwierigkeiten zusätzlich zu den regulären Übungen zu geben. Der Fokus liegt hierbei auf dem Abbau von Lernbarieren im Hinblick auf Fachsprachenkenntnis.

Termine zu den gelehrten Modulen sind unter https://isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=660 zu finden.

Werde ich exmatrikuliert, wenn ich eine Prüfung im freien Wahl- / Wahlpflichtbereich dreimal nicht bestanden habe?

Ja! Bevor das passiert gibt es aber potentiell die Möglichkeit das Modul auszutauschen, mehr dazu siehe Tausch von Modulen.

Tausch von Modulen

Wenn ein Modul aus dem Wahl- oder Wahlpflichtbereich nicht bestanden wird existiert die Möglichkeit dieses Modul vor dem endgültigen Nicht-bestehen auszuwechseln. Dies ist innerhalb der Regelstudienzeit unbegrenzt möglich. Danach nur noch maximal ein Mal pro Studiengebiet. Der Austausch muss innerhalb der Wiederholungsfrist erfolgen und kann nur gegen ein noch nicht abgeschlossenes Modul erfolgen.

Den entsprechenden Antrag findet man hier.

Was ist ein Programmierpraktikum?

Ein Programmierpraktikum ist kein Praktikum im Betrieb. Es handelt sich um ein Wahlpflichtmodul. Es gibt eine Metaseite, auf der die Programmierpraktika organisiert werden. Diese befindet sich auf Isis. Werkstudententätigkeiten oder Betriebspraktika sind nicht äquivalent.  

Ich habe Module an einer anderen Universität abgeschlossen und möchte sie in meinem Studiengang anerkennen lassen.

Für die Anerkennung von Modulen ist der Prüfungsausschuss des Studienganges verantwortlich. Den Der Antrag ist auf den Seiten der Prüfungsausschüsse zu finden.

Zu beachten ist, dass anzuerkennende Module äquivalent zu einem Modul an der TU Berlin sein müssen. Daher ist es nötig die Gleichwertigkeit jedes einzelnen Moduls von dem an der TU modulverantwortlichen Professor bestätigen zu lassen (das Formular ist hier recht selbsterklärend).

Bei Anrechnungen im freien Wahlbereich ist diese Stellungnahme nicht notwendig.

Der Antrag muss dann samt Stellungnahmen der Professoren beim Prüfungsausschuss eingereicht werden.

Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe