direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gastvorträge 2013

titel

"Biometrische" Einwegfunktionen
Markus Ullmann, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Donnerstag, 4. Juli 2013, 16:00 - 17:00 Uhr, TU Hochhaus, 20. Etage, Auditorium 1

Abstract

Unter Biometrie wird die automatische Überprüfung der Identität von Personen anhand physiologischer Merkmale verstanden. Ausgehend von einer kurzen Beschreibung der Funktionsweise biometrischer Systeme und der heute primär verwendeten biometrischen Modalitäten werden in dem Vortrag als erstes prinzipielle Schwachstellen heutiger biometrischer Systeme vorgestellt, wie eingeschränkte Überwindungssicherheit und fehlende Template Protection Mechanismen. Als nächstes wird das Fuzzy Vault Verfahren, das eine Einwegcharakteristik biometrischer Daten ermöglicht, beschrieben und im Hinblick auf die erreichbare Sicherheit und mögliche Anwendungsmöglichkeiten diskutiert. Der Vortrag wird abgeschlossen mit einem Ausblick auf offene Forschungsfragestellungen.

Contact

Prof. Dr. Jean-Pierre Seifert

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe