direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alumni - Unternehmensgründung

Alumni-Gründungen der Fakultät

Die Gründerprofile sind Auszüge aus der Gründergalerie des Alumni-Portals der TU Berlin.

Bolik, Kai

TU-Alumnus Kai Bolik, der bis 1996 Eletrotechnik an der TU Berlin studierte, gründete im Jahr 2003 gemeinsam mit seinen Partnern Michael Kalkowski und Boris Wasmuth die Internetspiele-Seite "GameDuell".

Gründerprofil

Diepold, Thomas

Thomas Diepold, ehemaliger Absolvent des TU-Instituts für Mess- und Automatisierungstechnik, ist einer der fünf Mitbegründer der First Sensor Technology GmbH. Seit ihrer offiziellen Ausgründung aus dem Forschungsschwerpunkt „Technologien der Mikroperipherik“ an der TU Berlin im Jahr 1999 entwickelt und produziert First Sensor innovative Drucksensoren für die Automobilindustrie.

Gründerprofil

Hermsmeier, Volker

Volker Hermsmeier machte 1986 seinen Studiumsabschluss als Dipl.-Informatiker an der TU Berlin. Einige Jahre später, 1997, gründete zusammen mit der TU-Alumna Bettina Nowakowski einen neuen IT-Dienstleister für die Bereiche Datenbank- und Software-Lösungen in Berlin: die pantha rhei systems GmbH. Aus dem TU-Gründerteam sind seitdem zwei geschäftsführende Gesellschafter geworden, aus zwei Mitarbeitern 38.

Gründerprofil

Hoffer v. Ankershoffen, Helmut

Die Berliner Softwarefirma "neofonie", die der ehemalige TU-Absolvent Helmut Hoffer von Ankershoffen gemeinsam mit der TU-Alumna Nurhan Yildirim und TU-Alumnus Oli Kai Paulus 1998 gründete, ist auf die Konzeption und den Aufbau von Suchmaschinen im Internet spezialisiert. 

Gründerprofil

Kandeler, Matthias

Matthias Kandeler gründete zusammen mit Mitgliedern eines Spin-offs der TU Berlin, welches durch das EXIST-SEED-Programm gefördert wurde, im Juli 2006 die SYNCING.NET Technologies GmbH. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Software für die Datensynchronisation über Peer-to-Peer-Netze.

Gründerprofil

Metzger, Klaus, Prof. Dr.

Prof. Dr. Klaus Metzger studierte Elektrotechnik an der TU Berlin und machte dort 1978 seinen Abschluss als Dipl.-Ingenieur. Mit der imc Meßsysteme GmbH baut er zehn Jahre später, 1988, zusammen mit den drei Mitgründern und TU-Alumni Dr. Franz Hillenbrand, Dr. Dietmar Sprenger und Stefan Hippe das weltweit erste Messtechnik-Unternehmen auf, welches sich für den Software-Marktführer Microsoft entscheidet.

Gründerprofil

Pinnow, Carsten

Der TU-Alumnus Carsten Pinnow studierte Elektrotechnik an der TU Berlin und machte 1999 seinen Abschluß als Dipl.-Ingenieur. Doch schon während seines Studiums, 1994, gründete der gebürtige Berliner gemeinsam mit seinem Bruder und zwei Teilhabern die Pinnow & Partner Unternehmens- und Technologieberatungsgesellschaft mbH.

Gründerprofil

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe