direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Preise und Auszeichnungen 2015

28. Mai 2015

Perfekter Griff: Roboter der TU Berlin gewinnt Amazon Picking Challenge

Lupe

Ein Team des Robotics and Biology Laboratory (RBO) der TU Berlin ist Sieger beim internationalen Robotikwettbewerb „Amazon Picking Challenge". Bei dem Wettbewerb, der in diesem Jahr erstmals von Amazon durchgeführt wurde, traten insgesamt 25 Teams aus Europa, USA und Asien gegeneinander an. Der erste Platz ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 US$ dotiert.

Die Aufgabe der Roboter bestand darin, Ware aus einem Regal zu nehmen und auf einem Tisch abzulegen. Die Fertigkeiten, die die Systeme hierbei vorzuweisen hatten, reichten von der Erkennung der unterschiedlichen Objekte über die Steuerung der Arm- und Greifbewegung bis hin zur Fehlererkennung. Darüber hinaus mussten die Objekte in einem vorgegebenen Zeitraum aus dem Regal genommen werden.

Hierbei konnte sich das Team RBO unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Brock vom Robotics and Biology Laboratory gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Prof. Dr. Oliver Brock gehört weltweit zu den Vorreitern der Erforschung künstlicher Intelligenz bei autonomen Robotern und wurde 2009 auf eine Alexander von Humboldt-Professur an die TU Berlin berufen.

Der Roboter wird sich auch auf der Langen Nacht der Wissenschaften prässentieren.

Quelle: <a href="http://www.eecs.tu-berlin.de/zielgruppen/presse/medieninformationen/2015/juni/medieninformation_nr_1122015/">TU Medieninformation Nr. 112/2015</a>

Weitere Informationen

Prof. Dr. Oliver Brock
Robotics and Biology Laboratory

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.