direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grundlagenstudium

Das Grundlagenstudium erstreckt sich im Wesentlichen über die ersten fünf Semester und dient dem Erwerb grundlegender Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im Fach Technische Informatik. Es besteht ausschließlich aus Pflichtmodulen. Die Studieninhalte ergänzen sich und bauen aufeinander auf. Durch sorgfältige Stoffauswahl und vertiefte Behandlung von Inhalten soll eine gründliche und methodenorientierte Ausbildung ermöglicht werden. Es besteht aus den Modulzyklen

Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
StuPO14
Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen:
Analysis I für Ingenieur-wissenschaften, Analysis II B für Ingenieurwissenschaften, Lineare Algebra für Ingenieurwissenschaften, Integraltransformationen und partielle Differential-gleichunge
StuPO13
Mathematik: Lineare Algebra für Ingenieure, Analysis I und II für Ingenieure, Integraltransformationen und partielle Differentialgleichungen
Physik: Physik für Technische Informatik
Elektrotechnische Grundlagen
StuPO14
Grundlagen der Elektrotechnik:
Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrische Netzwerke, Signale und Systeme, Halbleiterbauelemente, Schaltungstechnik, Grundlagen der elektronischen Messtechnik
StuPO13
Grundlagen der Elektrotechnik, Grundlagen der elektronischen Messtechnik, Signale und Systeme, Elektrische Netzwerke, Elektromagnetische Felder, Halbleiterbauelemente, Schaltungstechnik
Grundlagen der Informatik
StuPO14
Grundlagen der Informatik:
Einführung in die Programmierung, Algorithhmen und Datenstrukturen, Softwaretechnik und Programmierparadigmen
StuPO13
Methodische und Praktische Grundlagen der Informatik 1 (Algorithmische und funktionale Lösung diskreter Probleme), Methodische und Praktische Grundlagen der Informatik 2 (Datenstrukturen und Algorithmen im imperativen Stil), Methodische und Praktische Grundlagen der Informatik 3-TI (Softwaretechnik), Theoretische Grundlagen der Informatik für TI
Grundlagen der Technischen Informatik
StuPO14
Technische Grundlagen der Informatik:
Rechnerorganisation, Rechneroragnisation-Praktikum, Systemprogrammierung, Rechnernetze und verteilte Systeme, Digitale Systeme, Hardware-Praktikum, Betriebssystempraktikum
StuPO13
Technische Grundlagen der Informatik 1 (Digitale Systeme), Technische Grundlagen der Informatik 2 (Rechnerorganisation), Technische Grundlagen der Informatik 3 (Systemprogrammierung), Technische Grundlagen der Informatik 4 (Rechnernetze und Verteilte Systeme), Betriebssystempraktikum, Hardwarepraktikum

Berufspraktische Tätigkeit

Die Studienordnung des Studienganges Technische Informatik sieht eine berufspraktische Tätigkeit im Umfang von 13 Wochen Vollzeit, d.h. 40 Stunden pro Woche, vor. Sie muss nicht in einem Teil und bei einem Unternehmen durchgeführt werden. Zur Anerkennung der berufspraktischen Tätigkeit muss neben dem Zeugnis auch ein Praktikumsbericht eingereicht werden.

Die berufspraktische Tätigkeit dient dem Ziel, die Studierenden durch Mitarbeit an technischen Aufgaben mit ihren späteren Tätigkeiten im Beruf vertraut zu machen. Die Studierenden sollen sich dabei praktische Kenntnisse auf dem Gebiet ihrer Studienrichtung aneignen und Erfahrungen aus der Praxis sammeln. Sie sollen sich darüber hinaus einen Einblick in die betriebliche Organisation und die Arbeitsabläufe des jeweiligen Betriebes verschaffen und auch die sozialen Probleme ihrer Arbeitsstelle kennen lernen. Die Studierenden sollen während ihrer berufspraktischen Tätigkeit in betrieblichen Arbeitsgruppen an der Lösung technischer Aufgaben mitarbeiten.

mehr

Wahlpflichtbereich (4., 5. und 6. Semester) - StuPO14

Die Studienordnung sieht zwei Wahlpflichtkataloge vor. In einem Katalog kann aus drei Fächern gewählt werden, in dem zweiten stehen mehrere Kataloge zur Auswahl.

Wahlpflicht (1 aus 3)
Elektromagnetische Felder, Grundlagen der Statistischen Nachrichtentheorie, Theoretische Grundlagen der Informatik
Wahlpflichtkataloge
Medientechnik, Eingebettete Systeme, Elektronik und Informationstechnik, Automatisierungstechnik, Informatik

Fachstudium (5. 6. und 7. Semester) - StuPO13

Das Fachstudium ergänzt die Grundlagen um spezifische Fachkenntnisse. Es erlaubt eine Schwerpunktbildung im Rahmen des Modulangebots des Fachs Technische Informatik. Es sollte thematisch auf die Bachelorarbeit hinführen. Durch das Fachstudium soll im Rahmen weitgehender Wahlfreiheit die Berufsfähigkeit im Fach Technische Informatik erworben werden. Bei den für diesen Studienabschnitt angebotenen Modulen werden die im Grundlagenstudium vermittelten Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten vorausgesetzt. Das Fachstudium sieht drei Gebiete vor, aus denen jeweils Module im Umfang von 9 – 15 LP zu wählen sind, um die Breite der Ausbildung sicherzustellen:

Modulbeschreibung
Elektrotechnik
FachET
Informatik
FachINF
Technische Informatik
FachTI

Studium Generale / Wahlbereich

Die aus dem gesamten Angebot der Hochschulen in Berlin und Brandenburg gewählten Module erweitern die Qualifikation einer Studierenden/eines Studierenden in einer anderen Richtung. Die Module dürfen nicht mit denen aus dem Fachstudium übereinstimmen. Kursveranstaltungen, auch von Universitäten angeboten, können nicht verwendet werden.

Von einem guten Hochschulabsolventen wird nicht nur fachliche Kompetenz, sondern auch außerfachliche Kompetenz und ein Wissen aus vielen Randbereichen erwartet. Das können Sprachen sein, Inhalte aus der Arbeitspsychologie, dem Management, oder auch Wissen über Felder, die Einfluss auf die Technologie und  Technologieentwicklung haben. Vertreter der letzten Gruppe sind die Betriebswirtschaft, der Umweltschutz und die Rechtswissenschaft. Oben genannte stellen eine besonders ratsame Wahl dar, da neben der technisch-wissenschaftlichen Arbeit meist wirtschaftliche, ökologische, juristische und soziale Kriterien berücksichtigt werden müssen.

Bachelorarbeit - StuPO14 (6. Semester), - StuPO13 (7. Semester)

Als wesentlichen Teil des Bachelorstudiums fertigt die Studentin/der Student eine Bachelorarbeit aus der Technischen Informatik oder deren Anwendungen an, mit der sie/ er die Fähigkeit zeigen soll, Probleme der Technischen Informatik selbständig nach wissenschaftlich anerkannten Methoden zu bearbeiten.

Themen für Abschlussarbeiten

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.