direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Achtung !

Sehr geehrte Studierende,

ab dem 01.01.2018 wird bis auf weiteres eine persönliche Vorsprache beim Büro des Prüfungsausschusses nur noch nach Terminvereinbarung angeboten.

Im Vorfeld erfolgt eine Notwendigkeitsprüfung.

Termine (Donnerstag 9.00 – 12.00 Uhr) können telefonisch oder per Mail über die Mailadresse des Prüfungsausschusses angefragt werden.

Es wird gebeten, von einer persönlichen Abgabe von Anträgen abzusehen.

Bitte nutzen Sie hierfür die Möglichkeit des Briefkasteneinwurfs (MAR 6-2; gegenüber dem Büro sowie in der Eingangshalle im EG in der Marchstr. 23).

Falls Sie Hilfe beim Ausfüllen von Formularen haben, wenden Sie sich bitte ggf. an die Studienfachberatung.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge bearbeitet werden können.

In der Regel, werden bearbeitete Unterlagen direkt an das Prüfungsamt weitergeleitet. Falls eingereichte Unterlagen persönlich abgeholt benötigt werden, so ist eine Abholung Donnerstags in der Zeit von 10-12 Uhr notwendig.

 

 
Persönliche Vorsprache mit Termin notwendig
Keine persönliche Vorsprache notwendig
Abholung der Unterlagen Donnerstags
10-12 Uhr
Antrag auf Anerkennung von bereits erbrachten Prüfungsleistungen
 
x
 
Antrag auf Verlängerung der Wiederholungsfrist für eine Modulprüfung
 
x
 
Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit der Abschlussarbeit
 
X
 
Leistungsnachweis für das BaföG-Amt (Formblatt 5)
 
x
x
Übertragung von LP aus dem Bachelor (210 LP)
 
X
 
Anrechenbarkeit eines Modul aus einem anderen Katalog
 
X
x
Aufgabenstellung für die Abschlussarbeit
 
x
 
Anerkennung von Prüfungsleistungen nach StuPO Wechsel (ET, TI, AS)
 
x
 
Learning Agreements
 
 
X bzw. per Mail

 

Nützliche Hinweise:

Anerkennung von bereits erbrachten Prüfungsleistungen

Bei der Einreichung von Anträgen auf Anerkennungen ist darauf zu achten, dass dieser einen Hinweis enthält, welches Modul in welchem Bereich anerkannt werden soll.

Nach Bearbeitung durch den Prüfungsausschuss werden die Unterlagen an das Prüfungsamt weitergeleitet, welches dann die Leistungen in Ihrem Studierendenkonto einbucht.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.