direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Automotive Systems@TU Berlin

Lupe

Der Masterstudiengang Automotive Systems ist als interdisziplinärer Studiengang ausgelegt und wird hauptsächlich von den Fakultäten IV Elektrotechnik und Informatik und V Verkehrs- und Maschinensysteme bestritten. Das Ziel ist, die Inhalte der Disziplinen Kraftfahrzeugtechnik, Informatik, Elektrotechnik und Technische Informatik zu verbinden, um die Studierenden auf interessante Entwicklungs- und Forschungstätigkeiten in der Kraftfahrzeugtechnik vorzubereiten. Mit Ihrem Bachelorabschluss z.B. in der Elektrotechnik, der Technischen Informatik oder der Fahrzeugtechnik haben Sie dazu die Grundlagen erworben und können diesen interdisziplinären Studiengang studieren.

Die deutsche Automobilindustrie ist weltweit in vielen Technologiebereichen führend und benötigt auch zukünftig gut ausgebildete Ingenieurinnen und Ingenieure, die das Kraftfahrzeug als Gesamtsystem verstehen. Gerade durch die Interdisziplinarität des Studiengangs erhalten die Studierenden ein Lehrangebot, das sie für diese Zukunftsaufgaben optimal vorbereitet.

Neue Studien- und Prüfungsordnung (StuPO 2017)

Ab dem WiSe 2017/2018 tritt eine neue Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Automotive Systems in Kraft. Studierende, die bereits vorher in diesem Studiengang immatrikuliert waren, können das Studium nach dieser neuen StuPO (StuPO 2017) o d e r nach der bisherigen StuPO (StuPO 2014) fortsetzen.

Eine Entscheidung hierüber muss bis zum 30.09.2018 dem Referat Prüfungen mitgeteilt werden.

Erklärung

Nach diesem Termin ist ein Wechsel in die StuPO 2017 nicht mehr möglich.

Die Unterlagen für die Anerkennung der bereits erbrachten Leistungspunkte finden Sie hier:

Word-Version           PDF

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.