direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vorträge 2011

Über die Logik der Integration
Dr. rer. nat. Sebastian Bab
Freitag, den 29. Juli 2011, um 13.00 Uhr, Sitzungsraum der Fakultät IV - Raum FR 5516

Abstract

Mit der stetig wachsenden Systemkomplexität rückt in der Informatik verstärkt die Frage nach einer formalen Handhabung von Integrationen in der Entwicklung und Beschreibung von Systemen ins Zentrum des Interesses. Obwohl es bereits verschiedene formale und nicht formale Ansätze der Integration in verschiedenen Disziplinen der Informatik gibt, so existieren jedoch keine umfassenden, formal begründeten Studien zu den gemeinsamen und trennenden Eigenschaften der verschiedenen Integrationsbegriffe und Integrationskonzepte. Dies begründet sich nicht zuletzt im Fehlen einer formalen Logik, die eine metasprachliche Beschreibung sowie das formale Studium verschiedenartiger Integrationen erlaubt.

Im Vortrag soll die Entwicklung einer solchen Methode für das metasprachliche Beschreiben und das logische Schlußfolgern über verschiedene Views auf ein Objekt und deren Integration in einem Integrationsprozess vorgestellt werden. Als ein Ergebnis ermöglicht eine solche Methode, verschiedenartige Integrationen in einem gesicherten logischen Rahmen auf ihre Eigenschaften, Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin zu untersuchen. Die vorgestellte Methode basiert hierbei auf der Definition eines Integrationsszenarios, welches ein formal-logisches Setting definiert, das es erlaubt, verschiedene Integrationsansätze formal zu beschreiben und hinsichtlich ihrer gemeinsamen und trennenden Eigenschaften zu studieren. Die Realisierung des Szenarios erfolgt über Modelle spezieller propositionaler Logiken (den Epsilon_T-Logiken), die sich durch eine explizite Interpretation von Formeln als Propositionen auszeichnen.Der Begriff der Proposition ist hierbei im Frege'schen Verständnis als der Sinn eines formalen Ausdrucks zu verstehen.

Ansprechpartnerin

Frau Professorin A. Feldmann, PhD
Tel.: 8353 58510

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.