direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Cognitive Systems

Data-Analytic-Cloud
© TUB/Fakultät IV

Der Mensch ist imstande, seine Umwelt wahrzunehmen und auf diese zu reagieren. Inzwischen aber können auch technische Systeme mit wahrnehmerischen Fähigkeiten ausgestattet werden und Handlungen vollziehen. Als kognitive Systeme ermöglichen sie völlig neue Anwendungsszenarien, die die Technologien der Nachrichten- oder Medientechnik, Telekommunikation oder Medizinischen Diagnose und Rehabilitation auf neue Ebenen heben. Über 20 Fachgebiete der Fakultät arbeiten in diesem Forschungsschwerpunkt. Ihr Fokus: Aus neuen Erkenntnissen zu Wahrnehmung und Verhalten des Menschen ein einheitliches Konzept kognitiver Systeme zu entwickeln und neuartige Roboter, 3D-Displays, virtuelle Umgebungen und Brain-Computer-Schnittstellen auf den Weg zu bringen.

Presse

Berliner Forscher entwickeln 'weiche' Roboterhand
Deutschlandfunk, 16.4.2015

Neurochip für die Hirnforschung erfolgreich im Markt
NMI-Pressemitteilung 2/2015, 26.3.2015

Roboterhände: Gefühlvoll bis in die Fingerspitzen
Spektrum.de, 26.2.2015

Krieg der Gehirne
Berliner Zeitung, 8.1.2015

Der Roboter mit den weichen Händen
Elektronik Praxis, 16.12.2014

Wenn der Computer lernt den Menschen zu verstehen
Berliner Morgenpost, 22.11.2014

Allein mit der Kraft der Hirnströme
Berliner Zeitung, 21.11.2014

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Prof. Dr. Oliver Brock
Robotics and Biology Laboratory
+49 30 314 73110