direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bis 10.7. bewerben: Master Medieninformatik der TU, FU, HU!

Lupe

TU Berlin, FU Berlin und HU Berlin starten zum Wintersemester 2017/18 ihren gemeinsamen Masterstudiengang Medieninformatik, der Informatik, Medienforschung, Wirtschaft und Recht verbindet. Eine Bewerbung ist noch bis 10. Juli 2017 möglich.

Aufbauend auf den vor drei Jahren von TU Berlin und Freier Universität eingeführten Bachelorstudiengang Medieninformatik erwerben die künftigen Masterstudierenden in vier Semestern ihr Rüstzeug für eine aussichtsreiche Karriere im Spannungsfeld von Softwareentwicklung, digitaler Medientechnik, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Medienforschung sowie Medienrecht und -wirtschaft. Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, digitale Medienanwendungen nicht nur technisch wie inhaltlich zu entwickeln und umzusetzen, sondern ebenso ihre gesellschaftlichen Entstehungsbedingungen und Folgen zu analysieren und Rückschlüsse für neue, innovative Formen medialer Kommunikation zu ziehen. 

Der Masterstudiengang wird parallel an drei Universitäten studiert: Während die TU Berlin die Studieninhalte rund um Informatik, Mathematik und Technik anbietet, lehrt die Freie Universität die kommunikations- und sozialwissenschaftlich-analytischen Inhalte sowie die Studieninhalte aus dem Bereich Medienwirtschaft. Die HU Berlin vermittelt die Inhalte zum Medienrecht rund um Themen wie zum Beispiel IP-Recht, Lizenzverträge und Persönlichkeitsrecht.

Medieninformation (PDF, 101,0 KB)

Mehr zur Medieninformatik

Termine heute

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Zentrale Anschrift

Technische Universität Berlin
Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik
Sekr. MAR 6-1
Marchstraße 23
10587 Berlin, Germany
Fax: +49 (0) 30 314 21739

TU aktuell

Promotionen