direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Grundeinstellung

Bild
Abbildung 4: Bedienfeld des Druckers
Lupe

Sie betätigen die Bereichstaste Grundeinstellung (oben), vgl. Abbildung 1. Die Darstellung im Display ändert sich, vgl. Abbildung 4. Folgende Einstellungen können Sie mit den darunter befindlichen Funktionstasten festlegen:

  • 2-seitiger Druck oder 1-seitiger Druck (Voreinstellung)
  • heften der Ausgabe "ja" oder "nein" (Voreinstellung).

Wahl des Papierfachs

Betätigen Sie die Bereichstaste Papier. Auf dem Display erscheint die Darstellung der 4 Papierfächer, vgl. Abbildung 5. Die Darstellung enthält auch die ungefähre Angabe, wieviel Papier in den Fächern vorhanden ist.

Möglichkeiten:

  • Wenn das unterste Papierfach leer ist (für Normaldrucke sind die beiden untersten Papierfächer vorgesehen), stellen Sie auf das darüberliegende Fach (Nr. 3) ein.
  • Sie wollen mit dem Format DIN-A3 drucken oder kopieren. Das DIN-A3-Papier befindet sich im zweitobersten Fach (Nr. 1) ein.

Zusatzeinstellungen vornehmen

Die Bereichstaste Zusatzeinstellungen wird praktisch nur beim Kopieren benötigt. Die Zusatzeinstellungen enthalten folgende Funktionen:

  • Festlegen der Position und Breite des Heftrandes,
  • Verbessern der Kopierqualität,
  • Erstellen einer Broschürenkopie,
  • Kombination von Teilen von Kopieraufträgen

Anzahl der Drucke eingeben

Falls Sie mehr als ein Exemplar je Original ausdrucken wollen, tippen Sie die Anzahl n der gewünschten Drucke in die Zifferntasten des Bedienfeldes ein.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe